DCDC-Wandler für PEM-Brennstoffzelle

Zum Anschluß von PEM-Brennstoffzellen an Speicherbatterien.

Die Ausgangsspannung von PEM-Brennstoffzellen ist abhängig vom Arbeitspunkt der Brennstoffzelle und den aktuellen Umgebungsbedingungen. Für den Anschluß der Brennstoffzelle an ein Batterie-Speichersystem ist daher ein zwischengeschalteter DCDC-Wandler notwendig, der die Brennstoffzellenspannung an die Batteriespannung anpaßt und zusätzlich das Laderegime für die Speicherbatterien übernimmt.

Sonderfunktionen des Wandlers:

  • Strombegrenzung eingangsseitig
  • Verpolungsschutz ausgangsseitig
  • Laderegime für LiIon, für andere Speichermedien Anpassungen möglich
  • Begrenzung der Stromanstiegsgeschwindigkeit
  • Begrenzung der BSZ-Spannung, Schutz gegen Unterspannung und Reversion des Brennstoffzellenstacks

Technische Daten DCDC 200W

Leistung P_out 150W dauer, 200W max. (Überlast)
Eingangsspannung 9...20V
Ausgangsspannung 24V   /   36V   /   48V   (wählbar)
Laderegime für: LKiIon-Batteriepacks. Keine Balancer-Funktion integriert.
max. Eingangsstrom: 18A
Wirkungsgrad bis zu 95% (je nach Arbeitspunkt)
Kühlung Wärmeabfuhr erfolgt über Aluminiumplatte an der Wandlerunterseite an das Gerätegehäuse.
Mindest-Außenfläche des Gehäuses: 100 x 300mm
Abmessungen 200x300x40mm