Klimatest

Technische Erzeugnisse sind während ihrer Lebenszeit, abhängig vom ihrem Einsatzgebiet, ständig wechselnden Umwelteinflüssen ausgesetzt. Dadurch können deren Funktion, das Aussehen und die Lebensdauer beeinflusst werden. Durch die Umweltsimulation in unserer Klimakammer wird ein Produkt kontrolliert solchen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Dadurch können Schwachpunkte in der Konstruktion entdeckt, sowie das Langzeitverhalten durch künstliche Alterung getestet werden. Außerdem sind Klimatests für Untersuchungen und die Forschung an Materialien, sowie chemischen und biologischen Proben interessant.

Wir bieten Interessierten die Nutzung unserer Klimakammer, mit der technischen Unterstützung unseres Fachpersonals. Sprechen Sie uns an! Möglich sind Kurzzeit- (Minuten - Stunden) oder Langzeitversuche (Tage - Wochen) mit statischen oder dynamisch wechselnden Umweltbedingungen. Es können beliebig definierbare Temperatur-Profile, Feuchte-Profile oder Klima-Profile (Temperatur + Feuchte) gefahren werden.

Unsere Klimakammer im Detail

Allgemeine Informationen  
Hersteller Binder
Modell MKF 115 (E3.1)
Innenabmessungen (BxHxT) 600 x 480 x 400 mm³
è max. Nutzraum (BxHxT) 520 x 384 x 320 mm³
max. Last 60 kg
Leistungsdaten Temperatur (ohne Feuchte)  
Temperaturbereich -40 bis +180 °C
zeitl. Temperaturabweichung +/- 0,1 bis 0,6 K
räuml. Temperaturabweichung +/- 0,1 bis 1,3 K
mittlere Aufheizgeschw. 5,5 K/min
mittlere Abkühlgeschw. 4,5 K/min
max. Wärmekompensation bis 25 °C 2500 W
Leistungsdaten Klima (mit Feuchte)  
Temperaturbereich +10 bis +95 °C
zeitl. Temperaturabweichung +/- 0,1 bis 1,3 K
Feuchtebereich 10 bis 98 % r.F.
zeitl. Abweichung Feuchte < +/- 2,5 % r.F.
Taupunkttemperaturbereich +5 bis +94 °C
max. Wärmekompensation bis 25 °C bei 90 % r.F. 400 W
Sonstige Eigenschaften  
automatische Steuerkontakte 4, potentialfrei
Zugang 1 Kabeldurchführung mit Gummistopfen