Baumgutachten

Als Eigentümer von Einzelbäumen oder Baumgruppen haben Sie nicht nur ein Interesse an der Gesunderhaltung und zukunftsfähigen Weiterentwicklung Ihrer Gehölze, sondern tragen auch die Verantwortung für deren Sicherheit. Gerne beraten wir Sie in allen Fragen, die nicht nur die Sicherheit Ihres gegenwärtigen Baumbestandes betreffen, sondern auch Schnitt- und Pflegemaßnahmen sowie Neupflanzung von Gehölzen. In allen Belangen rund um Ihren Baum unterstützen wir Sie mit Sachverstand und modernster Messtechnik.

Unsere Leistungen:

Sachverständigengutachten

Sachverständigengutachten dokumentieren die fachliche Einschätzung zur Verkehrssicherheit eines Baumes mitsamt aller aufgenommen Daten, Hintergründe und Schlussfolgerungen.

Nach Bedarf kann zur Erstellung eines Gutachtens auf die gesamte Palette der verfügbaren technischen Baumuntersuchungsgeräte zurückgegriffen werden. Dies ermöglicht bestmögliche Messergebnisse und gewährleistet eine Untersuchung nach neustem Stand von Wissenschaft und Technik. Dabei werden selbstverständlich nur minimalinvasive Methoden angewandt, welche keine bleibenden Schäden am untersuchten Baum hinterlassen.

Grundsätzlich werden Sachverständigengutachten mit dem Anspruch wissenschaftlicher Arbeiten an Fachlichkeit und Nachvollziehbarkeit verfasst. Auf Wunsch sind auch Kurzfassungen möglich.

Baumbezogene Bodenbeurteilung

Ein großer Teil des Organismus Baum befindet sich unterhalb der Erdoberfläche. Diese Teile des Baumes nehmen elementare Aufgaben für Überleben, Wachstum und Sicherheit des Baumes wahr. Daher kann auch der Boden rund um den Baum Gegenstand von Untersuchungen sein, sei es um herauszufinden, ob hier die Ursache eines Schadens liegt, um Verbesserungspotenzial zu ermitteln und Maßnahmen zu empfehlen oder um die Eignung für zukünftige Pflanzungen festzustellen.

Auch der Bodenschutz ist ein wichtiger Bestandteil angewandten Baumschutzes.

Fachliche Beratung

Schon in der Planungsphase einer Baumpflanzung gilt es diverse Aspekte zu berücksichtigen. Angefangen bei der Wahl der richtigen Baumart und –sorte über den geeigneten Standort und angemessene Pflanzenzahlen bis hin zu einem Pflegekonzept, das Anwachsen und Entwicklung bestmöglich fördert. Für jedes Vorhaben wird eine individuell auf ihre Fragen und Herausforderungen abgestimmte Beratung angeboten.

Pflege- und Entwicklungsplanung

Obwohl Bäume und Gehölze prinzipiell in der Lage sind sich selbst ohne menschliche Eingriffe zu erhalten, ist es im urbanen Umfeld, insbesondere dort, wo besondere Ansprüche an Form und Sicherheit der Pflanzen gestellt werden, oft notwendig Pflegemaßnahmen durchzuführen. Je regelmäßiger solche Eingriffe durchgeführt werden, desto verträglicher und aufwandsärmer werden die einzelnen Maßnahmen. Aus diesem Grund bietet es sich an, die Pflege von Bäumen und Gehölzbeständen planvoll anzugehen und beizubehalten. Bei der Erstellung solcher Planungen für die Anlage neuer Pflanzungen wie auch die Erhaltung, Weiterentwicklung oder Umgestaltung vorhandener Bestände wird fachliche Begleitung angeboten.

Dies umfasst auch die fachgerechte Pflege und Erhaltung von sehr alten Bäumen (engl. „Veteran trees“) oder Naturdenkmalen nach aktuellem Stand von Wissenschaft und Technik.

Baubegleitung

Gegenstand der Arbeit eines  Baumsachverständigen sind in der Regel Bäume im bebauten Gebiet, weshalb diese Bäume immer wieder in den Bereich von Baustellen geraten. Aufgrund fehlender Rücksicht und mangelnden Verständnisses für die Bäume bleiben diese oft geschädigt zurück. Um dies, und die damit verbundenen Behandlungs- und Wiederherstellungskosten, zu vermeiden, wird empfohlen bereits im Vorfeld der Bauarbeiten an den Baumschutz zu denken und diesen auch konsequent durchzuführen. Nur so besteht die Chance, dass die Bäume auch nach den Arbeiten noch eine Zukunft haben.

Erste Hilfe

Wenn Bäume durch Verkehrsunfälle oder Ähnliches Schäden erleiden, ist schnelles Handeln geboten! Eine zeitnahe Behandlung unterstützt den Baum in seiner natürlichen Wundreaktion und hilft, langfristige Schäden zu minimieren oder ganz abzuwenden. Im Falle flächiger Rindenschäden, wie sie bei vielen Anfahrschäden durch Fahrzeuge auftreten, wird eine ca. einjährige Abdeckung mit einer Spezialfolie (im übertragenen Sinne ein „Baumpflaster“) empfohlen. Diese Behandlung führen wir gerne für Sie durch. Selbstverständlich werden auch alle weiteren sachverständigen Leistungen für den geschädigten Baum angeboten.

Nach der Entstehung eines Schadens muss unverzüglich, spätestens innerhalb weniger Tage, gehandelt werden!